Deutsch | Hrvatski

19. Jahrhundert


1804:

Beginn der profanen Literatur in burgenlandkroatischer Sprache mit der Herausgabe des "Novi Horvaczki Kalendar"

1811:

Übersetzung der Heiligen Schrift in die burgenlandkroatische Sprache

1853:

Wiener Zentralstellen drucken Schulfibeln in der burgenlandkroatischen Sprache

1858:

Fabian Hauszer veröffentlicht das erste Wörterbuch der burgenlandkroatischen Sprache

1867:

Gründung der Österreichisch-Ungarischen Doppelmonarchie

1868:

Ungarisches Reichsvolksschulgesetz - Die kroatische Sprache kann an lokalen Schulen als Unterrichtssprache verwendet werden.

1879:

Erste Magyarisierungsgesetze zur Zurückdrängung der Minderheitensprachen in den Volksschulen